Allgemein

fold faq

Welcher Leitgedanke wird verfolgt?

Uns geht es vorrangig darum, unsere Schülerinnen und Schüler zur gestaltenden Verantwortung gegenüber unserer gesellschaftlichen Umgebung genauso wie unserer natürlichen Umwelt zu erziehen; zu Zivilcourage und Gemeinsinn, zu Geduld, Ausdauer, Mut und Leistungswillen aufzufordern und anzuregen. So steht das Louisenlunder Internat für den Anspruch, junge Menschen in die Lage zu versetzen, die Welt von heute verstehen und die von morgen mit neuen Ideen verantwortlich mitgestalten zu können.

fold faq

Welches Schulprofil besitzt das Internat Stiftung Louisenlund?

LERNEN LEISTEN LEBEN: Vermittlung von Kompetenz, Engagement und Verantwortungsbereitschaft im Internat. Kleine motivierende Lerngruppen mit vielseitigen und profilierten, auch bilingual orientierten Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten.

fold faq

Wieviele Schüler und Lehrer gibt es in Louisenlund?

Rund 330 Schülerinnen und Schüler werden von 60 Lehrerinnen und Lehrern betreut. 

fold faq

Wieviele Kinder gehen in eine Klasse?

Durchschnittlich 15 Schülerinnen und Schüler befinden sich in einer Klasse im Louisenlunder Internat. Kleine Klassen ermöglichen eine individuelle Förderung jedes Einzelnen. Eine vertrauensvolle Atmosphäre verschafft Chancen, nicht Verstandenes zu erfragen und Interessantes zu vertiefen.

Abitur

fold faq

Ist das Louisenlunder Abitur staatlich anerkannt?

Das Abitur der Stiftung Louisenlund ist staatlich anerkannt und lag in den vergangenen Jahren mit einem Notendurchschnitt von 2,4 über dem schleswig-holsteinischen Landesschnitt. Kleine Lerngruppen ermöglichen eine intensive und persönliche schulische Förderung. Neben der schulischen spielt auch die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Schülers eine entscheidende Rolle im ganzheitlichen Erziehungskonzept.

fold faq

G8 oder G9?

Ab 2013 startet das ‚G8Plus – Modell‘ mit der Möglichkeit eines 'Vertiefungsjahres'. Auf der Basis des achtjährigen Gymnasiums eröffnen sich für unsere Schülerinnen und Schüler Räume für einen Auslandsaufenthalt, den Ausgleich von Schwächen und den Ausbau von Stärken. Im Rahmen fachübergreifenden, synergiebildenden Unterrichts werden die Lerninhalte als Paradigmen begriffen und von der Unterstufe an in einem musisch-künstlerischem, einem naturwissenschaftlichen und einem gesellschaftlichen Profil neu strukturiert.

fold faq

Welche Profile werden angeboten?

In der Oberstufe haben die Schülerinnen und Schüler die Wahl zwischen drei Profilen:

- dem sprachlichen Profil mit dem Schwerpunkt Englisch:
  „Kommunikation und Kulturvielfalt“

- dem naturwissenschaftlichen Profil mit dem Schwerpunkt Biologie:
  „Mensch und Natur“

- dem gesellschaftswissenschaftlichen Profil mit dem Schwerpunkt
  Geografie: „Zukunft gestalten“

fold faq

Gibt es auch internationale Vertiefungsmöglichkeiten?

Neben Wirtschaftsenglisch mit Prüfung vor der Londoner Handelskammer sind zusätzlich zu den Lerninhalten der Oberstufe sogenannte 'Certificates' aus dem IB-Programme wählbar. Dabei handelt es sich um einen parallel zum Louisenlunder Abiturzweig angebotenen englischsprachigen, international anerkannten Abschluss des 'International Baccalaureate Diplomas'.
In einzelnen Fächern (z.B. Economics) bietet unser 'IB Diploma Programme' die Möglichkeit zum Erwerb von Teildiplomen. So können sich auch die Schülerinnen und Schüler des Abiturzweigs für internationale Arbeitgeber oder für ein Studium im Ausland empfehlen. Internationale Universitäten, wie z. B. Oxford, akzeptieren bei entsprechender Punktzahl die ‚IB-Certificates‘ bestandener Fächer als Hochschulzulassung.

International Baccalaureate (IB) Diploma

fold faq

Was verbirgt sich hinter dem International Baccalaureate?

Initiiert von den United World Colleges und der UNESCO entwickelte sich die gemeinnützige IB-Dachorganisation seit 1968 zu einer globalen Bildungsinstitution, die heute 1.000 000 Schülerinnen und Schülern in 141 Ländern eine weltweite Hochschulzugangsberechtigung bietet.

fold faq

Welches Ziel wird verfolgt?

Im Sinne der Völkerverständigung zielt das IB mit seinem hohen akademischen Anspruch darauf ab, neugierige, kenntnisreiche und sozial engagierte junge Menschen dabei zu unterstützen, interkulturelle Grenzen einzureißen und sich für ein globales Miteinander einzusetzen.

fold faq

Ist das IB Diploma in Deutschland anerkannt?

Nach Anerkennung von der Kultusministerkonferenz berechtigt das IB Diploma seit 1986 zu einem Hochschulstudium in Deutschland.

fold faq

An wen richtet sich der Abschluss?

Das 'IB Diploma' richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die

- Freude am eigenverantwortlichen Lernen empfinden
- ein Auslandsstudium planen
- sich für Studiengänge in Deutschland interessieren, die in englischer
  Sprache angeboten werden und zum Bachelor oder Master führen
- interkulturelle Kompetenzen erwerben möchten
- durch die englische Unterrichtssprache und Multikulturalität der
  Mitschüler eine hiesige Auslandsschulerfahrung machen wollen.

fold faq

Bestehen Eingangsvoraussetzungen?

Um in unser IB-Programm aufgenommen zu werden, müssen interessierte Schüler und Eltern einen Antrag in Form eines Einschätzungsbogens ausfüllen. Die Informationen, die selbstverständlich vertraulich behandelt werden, beziehen sich auf die Lernbiographie, die persönlichen Lern- und Leistungshaltungen, die Interessenlagen und die späteren Ziele des Kindes. Informationen, die uns helfen sollen, eine möglichst präzise Prognose in Bezug auf die späteren Erfolgschancen auf dem Weg zum IB Diploma abzugeben. 

fold faq

Welche Fächer stehen zur Auswahl?

Zur Auswahl stehen Fremdsprachen, Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften sowie Mathematik plus eine künstlerische Richtung. Für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend ist die Wissenstheorie 'Theory of Knowledge (ToK)', die Anfertigung eines 'Extended Essay' als kleineres Forschungsprojekt und der Bereich von 'Creativity, Action, Services (CAS)', in dem Wert auf die außerunterrichtliche Persönlichkeitsentwicklung gelegt wird.

fold faq

Wie lange dauert das IB Diploma?

Ähnlich wie die Oberstufe dauert das IB Diploma zwei Jahre. Eingeteilt in 'IB Year I' und 'IB Year II', belegen die Schülerinnen und Schüler aus den sechs vorgegebenen Unterrichts bereichen jeweils ein Fach. Vergleichbar mit der Einteilung in Leistungs- und Grundkurse sind drei Fächer im 'Higher Level' und drei Fächer im 'Standard Level' verpflichtend wählbar.

fold faq

Welches Fazit ziehen die Absolventen?

„Ich denke, dass trotz der vielen Arbeit uns das IB etwas gegeben hat, dass wir im Abitur vielleicht so nicht erfahren hätten: Selbstvertrauen, Mut, an die eigene Grenze zu gehen und diese zu überschreiten.“
Leonie Sakuth, IB-Diploma-Absolventin der Stiftung Louisenlund
2011, Studium an der Hamburg Media School


„Für mich kam es nie in Frage, meine Schulfreunde zurückzulassen, um im Ausland richtig gutes Englisch sprechen zu lernen. Nachdem ich mit dem IB in Louisenlund beides kombinieren konnte, freue ich mich jetzt auf mein Studium in den USA.“
Lukas Stemmler, IB-Diploma-Absolvent der Stiftung Louisenlund 2010

Individuelle Förderung

fold faq

Was verbirgt sich hinter den Louisenlunder 'Gilden'?

Bei unseren Gilden handelt es sich um nachmittägliche Bildungsangebote zur Schulung von Kompetenz, Engagement, Verantwortungsbereitschaft im Louisenlunder Internat. Außerhalb des Unterrichts können die Schülerinnen und Schülern ihre Talente entdecken und sich auf Basis gleicher Interessen selbst erfahren. Die Zugehörigkeit zu einer solchen Gemeinschaft erzeugt ein Gespür für den anderen, mit dem man seine Interessen teilen kann, und erlaubt eine Überprüfung der eigenen Haltungen und Deutungen aus dessen Blickwinkel.

fold faq

Welche Gilden stehen zur Auswahl?

Soziale Dienste
- THW, Feuerwehr, Erste Hilfe, Hausaufgabenhilfe, Altenpflege,
  internationale Hilfsprojekte mit ‚Round Square’ u.v.m

Gilden
Kutter- und Jollensegeln, Politik, Theater, Debating Society,
  Arbeitsgemeinschaft Umwelt/Zukunft, Musikcampus, u.v.m

Aktivitäten
-
Tennis, Hockey, Rugby, Fußball, Parcour, Töpfern, Parkarchäologie,
  Begabtenförderung u.v.m

fold faq

Welche musikalischen Fördermöglichkeiten gibt es?

Schulchor, Schulorchester, Jazz- und Rockband, Tonstudio, Instrumentalunterricht (Klavier, Flöte, Klarinette, Saxophon, Schlagzeug, Violine, Cello, Gitarre, Percussion, Gesang)

fold faq

Wer kümmert sich um die Hausaufgaben?

Von montags bis freitags stehen Fachlehrer und 'Hauseltern' von 17.30-19.00 Uhr für Schwierigkeiten und auftretende Fragen bei der Erledigung der Hausaufgaben zur Verfügung. Das gemeinsame, konzentrierte Arbeiten zu festen Zeiten schafft Freiräume und für die Kinder ein gutes Gewissen nach der Erledigung. Schülerinnen und Schüler, die sich besonders leicht ablenken lassen, können ab der 9. Klasse in unserem Lernzentrum im Rahmen eines vereinbarten, schriftlich fixierten Arbeitsplanes besondere Unterstützung erhalten.

 

fold faq

Was ist das Lernatelier?

Zwei Bibliotheken stehen zum eigenverantwortlichen Lernen bereit. Im Rahmen des Selbststudiums können die Schülerinnen und Schüler für sich den besten Weg wählen, um von den Lehrern gestellte Aufgabe zu lösen oder eigene Fragen zu beantworten. Die Lernateliers verfügen über:

- Nachschlagemöglichkeiten in rund 20 000 Büchern
- eine Vielfalt an nationalen und internationale Zeitungen und Magazinen
- Computerarbeitsplätze mit Internetanschluss
- Möglichkeiten zur Gruppenarbeit
- Stillarbeitsplätze

fold faq

Wird auch das Lernen gelehrt?

Schülerinnen und Schüler erhalten vielfältige Anregungen, um den Lernerfolg zu steigern und die Vorbereitungen auf das Abitur effizienter und phantasievoller zu gestalten:
- Lerntypfindung
- Lernmotivation
- Einstiegserleichterung
- Time Management
- Vermittlung physiologischer Grundlagen
- Gedächtnisblockadenbehebung

Fazit

fold faq

Unser Internat ist eines der renommiertesten in Deutschland, weil…

die pädagogische Arbeit im Internat unseren Absolventen seit über 60 Jahren ermöglicht, verantwortlich handelnd und kreativ denkend, zukünftigen Herausforderungen zu begegnen. Unsere Schülerinnen und Schüler erleben die Entwicklung zu Eigenständigkeit und Eigenverantwortlichkeit im anregenden Spannungsfeld zur Gemeinschaft. Sie werden darauf vorbereitet, spätere Führungsverantwortung übernehmen zu können.

fold faq

Eltern schicken unsere Kinder zu uns, weil …

sie überwiegend kleine, motivierende Lerngruppen mit vielseitigen und profilierten, auch bilingualen Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten antreffen, die neben dem Abitur auch den national und international anerkannten Abschluss des IB (International Baccalaureate) ermöglichen.