Ihre Investition

Louisenlund ist eine gemeinnützige Stiftung. Außer einem Teilzuschuss des Landes (gilt entsprechend dem Schleswig-Holsteinischen Schulgesetz nur für Landeskinder im gymnasialen Zweig) muss Louisenlund alle laufenden Kosten aus den Zahlungen der Eltern bestreiten.

Der Elternbeitrag wird vom Vorstand der Stiftung Louisenlund als Jahressatz für ein Schuljahr festgelegt. Die Zahlungs- verpflichtung für ein Schuljahr beginnt am 01. August und endet jeweils zum 31. Juli eines Kalenderjahres, unabhängig von Sommerferienbeginn bzw. Abiturtermin.

Mit dem vereinbarten Elternbeitrag sind die Kosten für Mittagessen und Zwischenmahlzeit, Unterricht, die Teilnahme an den Diensten und Gilden, die Gesundheitsbetreuung bei leichten Erkrankungen sowie die Versicherung der Schüler gegen Unfall-, Feuer- und Einbruchschäden abgegolten.