Das Internat des Nordens

Mädchen im Internat
Fahne der Stiftung Louisenlund

Werte wahren, Verantwortung übernehmen, Zukunft gestalten - nach diesen Prinzipien werden junge Menschen in Louisenlund zu engagierten Mitgliedern der Gesellschaft erzogen.

An der Großen Breite der Schlei, inmitten der reizvollen Landschaft Schleswig-Holsteins, verbringen die Louisenlunder ihre Schulzeit in einem weltoffenen und internationalen Umfeld, das ihnen gleichzeitig die familiäre Geborgenheit der Gemeinschaft bietet.

Der Unterricht in Louisenlund vereint konkrete Berufsvorbereitung, Mehrsprachigkeit und vielfältige soziale Aktivitäten und verbindet so auf einzigartige Weise Lernen und Leben.

1949 als staatlich anerkanntes Gymnasium in freier Trägerschaft gegründet, gehört Louisenlund heute mit 330 Schülern zu den großen Internaten in Deutschland. Es ist eingebunden in ein Netzwerk aus vielfältigen internationalen Kontakten und Partnerschulen auf allen Kontinenten.


Leitgedanke

Verantwortlich zu handeln, kreativ zu denken, Herausforderungen selbstbewusst zu begegnen, die größtmögliche Eigenständigkeit zu erlangen und dabei der Gemeinschaft verpflichtet zu sein - das ist das erklärte Ziel der pädagogischen Arbeit in Louisenlund.