Arbeiten im Internat

Wirtschaftlicher Bereich

Ausbildungsplatz Koch/Köchin


Stellenbeschreibung

1.) min. Hauptschule mit einem 3er Notenschnitt in den Hauptfächern

2.) Lernbereitschaft und Spaß im Umgang mit Lebensmitteln

3.) Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, selbständige Arbeitsweise und Flexibilität


Wir suchen zum 01.09.2014 eine/n Auszubildende/n zum/zur Koch/Köchin. Ein Kurzpraktikum ist nach Absprache möglich.


Die Tätigkeit im Überblick
Köche und Köchinnen bereiten unterschiedliche Gerichte zu und richten sie an. Sie organisieren die Arbeitsabläufe in der Küche, stellen Speisepläne auf, kaufen Zutaten ein und lagern sie fachgerecht.

Hauptsächlich arbeiten sie in den Küchen von Restaurants, Hotels, Kantinen, Krankenhäusern, Pflegeheimen und Catering-Firmen. Darüber hinaus sind sie in der Nahrungsmittelindustrie für Hersteller von Fertigprodukten und Tiefkühlkost tätig. Auch Schifffahrtsunternehmen beschäftigen auf größeren Ausflugs- und Kreuzfahrtschiffen Köche und Köchinnen.

Die Ausbildung im Überblick
Koch/Köchin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird im Gastgewerbe angeboten. Auch eine schulische Ausbildung ist möglich.
berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start


Beginn der Tätigkeit

Ausbildungsbeginn zum 01.09.2014


Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:


Stiftung Louisenlund
Wolfgang Bahnsen
Küchenleiter
24357 Güby
wolfgang.bahnsen@louisenlund.de

 

 

 

Pädagogischer Bereich


Die Stiftung Louisenlund ist eines der führenden Internate Deutschlands und eine IB World School. In wunderschöner landschaftlicher Lage direkt am Ufer der Schlei gelegen, bietet das Gelände hervorragende Unterrichts- und Lebensbedingungen.  Aufgrund stetig steigender Schülerzahlen aus dem In- und Ausland möchten wir expandieren und unser Kollegium deutlich verstärken.


Daher suchen wir zum 01.08.2014 kompetente Lehrkräfte (m/w) für das Fach


Spanisch

mit denen wir unsere dynamische Schulentwicklung fortsetzen können.

Voraussetzung ist die Lehrbefähigung für das Gymnasium (Sek. II oder eine entsprechende Qualifikation). Wünschenswert sind auch sehr gute Englischkenntnisse, um Synergieeffekte zwischen unserem deutschen Abiturzweig und dem englischsprachigen IB (International Baccalaureate) Diploma nutzen zu können.

Wir suchen warmherzige, engagierte Pädagogen, die junge Menschen motivieren und begeistern können und denen die Erziehung der ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen in entsprechend kleinen Klassen ein wirkliches Anliegen ist.

Wenn Sie darüber hinaus die internatliche Entwicklung der Schüler begleiten möchten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ein Haus (Wohngruppe) mit bis zu 15 Schülern/innen als Hausvater bzw. Hausmutter zu betreuen. In diesem Fall wird eine Wohnung auf dem Gelände zur Verfügung gestellt.

Die Bezahlung erfolgt angelehnt an den TV-L.

Bitte senden Sie Ihre elektronischen Bewerbungsunterlagen bis zum 15. Juni 2014 an:

Stiftung Louisenlund
Petra Hau
Personalkoordination
24357 Güby
petra.hau@louisenlund.de

_______________________________________________

 

Zur Erweiterung unserer Hauselternschaft suchen wir zum 01.08.2014

Erzieher (m/w)

zur Betreuung eines Hauses (Wohngruppe) mit bis zu 15 Schülern/innen als Hausvater bzw. Hausmutter. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher (m/w) oder eine vergleichbare Qualifikation sowie Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Sie sind stets gut gelaunt, haben Humor, können sich nachhaltig durchsetzen und besitzen die nötige innere Ruhe. Wünschenswert sind gute Englischkenntnisse.Wir suchen warmherzige, engagierte Pädagogen/-innen, die junge Menschen motivieren und begeistern können und denen die Erziehung der ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen in entsprechend kleinen Wohngruppen ein wirkliches Anliegen ist.

Eine Wohnung in unmittelbarer Nähe zu den Schülern/innen wird zur Verfügung gestellt.Sie betreuen die Schüler/innen in allen außerschulischen Aktivitäten. Dies umfasst neben der Lernzeitbetreuung auch die Freizeitgestaltung und unser Gildenprogramm.

Wenn Sie Freude an einsatzreichen Schulwochen mit einem entsprechenden Ferienausgleich haben, freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung. Die Bezahlung erfolgt angelehnt an den TV-L.
_____________________________________

Sportlicher Bereich


Bundesfreiwilligendienst im Sport
Tätigkeitsfelder-  Aufgabenbereiche im SSV Louisenlund

 
Der Schulsportverein Louisenlund sucht zum 1. August 2014 für einen Zeitraum von 12 Monaten eine/n BFDler/in.

Unser Internatsgymnasium hat ca. 330 Schüler/innen davon segeln etwa ein Drittel in verschiedenen Bootsklassen. Im Jugendkutterbereich segeln etwa 75 Schüler/innen in unterschiedlichen Gruppierungen.

Nachdem die Grundlagen der Seemannschaft in den jüngeren Jahrgängen gelegt wurden, segeln die Jugendlichen in festen Kuttermannschaften auf unseren vier Jugendwanderkuttern. Die Inhalte erstecken sich neben der regelmäßigen Ausbildung auf der großen Breite, 1- 2  tägige Kuttertouren auf der Schlei, 6-8 tägige Kuttertouren in die dänische Südsee (o.ä. Zielen) auch auf  die Kutter-Regatten der Kieler Woche.

Da dem Kuttersegeln ein erlebnispädagogischer Ansatz zu Grunde liegt, werden auch im Bereich des Teambuildings und Outdoortrainings Schwerpunkte gelegt und für die Bewerber/innen Möglichkeiten gegeben, sich hier fortzubilden.

Die Tätigkeit der BDF-Stelle im Sport umfasst die Unterstützung und Begleitung in  den o.g. Bereichen, zu den in den Wintermonaten auch die Unterstützung der Schüler bei der Bootspflege gehört.

Über den Kutterbereich hinaus soll in einer anderen Sportart, je nach persönlichen Voraussetzungen, unter Anleitung eine eigene Gruppe betreut werden. Im Verein werden auch Tennis und Hockey in Mannschaften, sowie im Freizeitbereich zahlreiche weitere Sportarten betrieben.

Die Bewerber/innen sollten die Bereitschaft mitbringen, ein Jahr mit Freude und Engagement m Bereich der Jugendarbeit im Sport  zu arbeiten und auch gelegentlich an Wochenenden tätig zu sein.

Teamfähigkeit, selbstständiges eigenverantwortliches Handeln sind dabei von Bedeutung. Erwünscht ist der PKW- Führerschein sowie der Sportbootführerschein See und Fachkenntnisse und Eigenerfahrungen im Segeln und einer weiteren Sportart.

Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht unserer derzeitigen Bundesfreiwilligendienstlerin.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Claus-Matthias Clasen
Stiftung Louisenlund
24357 Güby
claus-matthias.clasen@louisenlund.de


-----------------------------------------

 

„Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport“


Unser Schulsportverein Louisenlund - Segelgilde - (SSVL) bietet in Zusammenarbeit mit der Sportjugend Schleswig-Holstein (sjsh) seit dem Jahr 2006 jungen Menschen ab Vollendung der Schulpflicht bis zum 27. Lebensjahr die Möglichkeit, ein Freiwillig Soziales Jahr im Sport zu absolvieren. Der Schulsportverein Louisenlund sucht zum 1. August 2014 für einen Zeitraum von 12 Monaten

Einen FSJ´ler / eine FSJ´lerin


Profil und Aufgabenbereich der FSJ-Stelle:

Unser Internatsgymnasium hat ca. 340 Schüler/-innen, davon segeln knapp 100. Die Ausbildung beginnt in den Klassen Optimist und Teeny, die älteren Jahrgänge segeln Europe, Laser, 420er oder 29er. Das Niveau reicht vom Anfänger bis zum Regattasegler. Daneben wird auf offenen Jugendkuttern Mannschafts- und Fahrtensegeln betrieben.

Die FSJler-Stelle wurde speziell für die Unterstützung der Jollenausbildung und der Regattabetreuung unserer Internatsschüler eingerichtet. Leichte Reparaturarbeiten und Fahrdienste kommen hinzu.


Qualifikation der Bewerber:

Bewerber/-innen sollten die Bereitschaft mitbringen, ein Jahr mit Freude und Engagement im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit im Sport tätig zu sein und auch an Wochenenden und in den Abendstunden zu arbeiten. Erwartet wird die Bereitschaft, Aufgaben eigenverantwortlich zu erledigen.

Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent und Selbständigkeit sind dabei von großer Bedeutung. Erwünscht sind zudem der Besitz des PKW-Führerscheins sowie des Sportbootführerscheins See, vor allem aber Fachkenntnisse und Eigenerfahrungen im Segeln (mögl. Opti, Teeny, Europe, Laser, 420er oder 29er).

Vorausgehende Praktika beim Segelmacher oder Bootsbauer können vermittelt werden, die Teilnahme an der Lizenzausbildung zum C-Trainer Breitensport ebenso.

Wichtige Informationen für den FSJler/ die FSJlerin:

  • Die reguläre, wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden.
  • Es gibt einen monatlichen Lohn von ca. 250,-€.
  • Unterkunft und Verpflegung werden in Louisenlund gestellt.
  • Es besteht ein gesetzlicher Anspruch auf 25 Seminartage im Jahr, die durch den Träger (sjsh) organisiert werden.
  • Es besteht ein Urlaubsanspruch von 26 Tagen im Jahr.


Weiter informieren kann man sich zum FSJ über: www.sportjugend-sh.de

Bewerbungen (Anschreiben mit Begründung für die Wahl eines FSJ, persönlicher u. sportlicher Lebenslauf, Kopie des letzten Schulzeugnisses) sind zu senden an:

Stiftung Louisenlund
Thomas Dierck
24357 Güby
thomas.dierck@louisenlund.de

Kontakt

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Petra Hau
Personal Koordination
Stiftung Louisenlund
24357 Güby
Mail an Petra Hau